Startseite

Profil
& Erfahrung

Seminare
& Workshops

 • Seminarberichte

Moderation

Themen
& Texte

Schreibcoaching
& Beratung

Textredaktion
& Lektorat

Kontakt
& Impressum

Datenschutz

Links

Politik und Medien in Berlin

Abteilung Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 3. – 7. 5. 2009

Spannung unter der Glasglocke

Ein Seminarbericht von Florian Hillebrand

Am ersten Abend besuchten wir die Fernsehaufzeichnung der Talkshow  „Anne Will“. Auch wenn das Thema des Abends, Rentenpolitik, nicht auf das größte Interesse im Seminar stieß, war der Eindruck einer solchen Fernsehproduktion doch für alle sehr interessant. Im weiteren Verlauf des Seminars gab es dazu ein Gespräch mit Franziska Stasik, der stellvertretenden Redaktionsleiterin von Anne Will. Von ihr bekamen wir viele Hintergrundinformationen, wie eine solche Sendung zu Stande kommt, wie die Runde der Gäste besetzt wird wie die Themen der Sendungen bestimmt werden.

Im Rahmen des Seminars hatten wir viele weitere Gespräche mit VertreterInnen der Politik und verschiedener Medien. Durch die Referate und Erklärungen aus den unterschiedlichen Perspektiven wurde es uns möglich, die vielen Facetten zu einem Gesamtbild zusammenzusetzen. So bekamen wir einen sehr fundierten Einblick in den Berliner Alltag von Politik und Medien. Dennoch entstanden an allen Ecken und Enden wieder neue interessante Diskussionsansätze, so dass wohl niemand am Schluss von sich behaupten konnte, das Spannungsverhältnis in der Glasglocke der Hauptstadt komplett durchblickt zu haben. (…)

Richtig nah dran am Geschehen waren wir beim Besuch der Bundespressekonferenz. Hier mussten sich SprecherInnen der Regierung den Fragen von JournalistInnen etwa zur Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen oder zum geplatzten Einsatz der GSG 9 gegen Piraten vor Somalia stellen (…) Als Abschluss des Seminars schlüpften alle TeilnehmerInnen bei einem Planspiel in verschiedene Rollen. Es ging darum die Bundespressekonferenz nachzustellen und dabei auszuprobieren, wie viel man als JournalistIn aus den PolitikerInnen herauskitzeln kann und wie es in der anderen Position möglich ist, sich auf die Fragen der JournalistInnen vorzubereiten und gemeinsame Sprachregelungen zu finden.

Nach den fünf Tagen in Berlin zogen alle TeilnehmerInnen ein durchweg positives Fazit und empfehlen das Seminar allen interessierten StipendiatInnen dringend weiter. Vielen Dank an Ralf Melzer und Ulrike Schnellbach für die tolle Leitung und das große Engagement, mit dem ihr das Seminar geplant und durchgeführt habt!

Seminar Politik und Medien in Berlin Die Riege der Journalisten: Rollenspiel zur Bundespressekonferenz. Die Regierung verteidigt sich vor den Journalisten bei der fiktiven Bundespressekonferenz
Seminar "Politik und Medien" 2009 in Berlin: Planspiel – Die "Regierung" argumentiert bei einer fiktiven Bundespressekonferenz gegenüber "Journalisten"

 

Zur Übersicht: Kommentare und Seminarberichte