Startseite

Profil
& Erfahrung

Seminare
& Workshops

 • Seminarberichte

Moderation

Themen
& Texte

Schreibcoaching
& Beratung

Textredaktion
& Lektorat

Biografiegespräche

Kontakt
& Impressum

Links

Willkommen auf der Homepage von Ulrike Schnellbach!

Moderation einer Podiumsdiskussion über "Fake news"
Moderation einer Podiumsdiskussion über "Fake news", Berlin 2017: Ulrike Schnellbach (links) mit Nadine Lindner (Deutschlandradio), Bernhard Heinzlmaier (t-factory), Tobias Dünow (SPD Parteivorstand), Ralf Melzer (FES)

Ich bin Journalistin und Politologin mit langjähriger Berufserfahrung als Redakteurin, Autorin, Trainerin und Moderatorin.

Ich biete an:

Aktuell

Seminar mit Ulrike Schnellbach

Vorschau

  • Inhouse-Schulung: Klar und prägnant texten
    Workshop für Mitarbeiter/innen des IZ3W Freiburg
    Freiburg, 16. Januar 2018
  • Inhouse-Schulung: Auf den Punkt gebracht
    Workshop für Mitarbeiter/innen der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft – Bahn – See
    Bochum, 30. Januar. – 1. Februar 2018
  • Seminar: Schreiben über Rechts
    München, 20. – 23. Februar 2018
    Veranstalter: BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung
    Zielgruppe: Journalistinnen und Journalisten aller Mediengattungen, die sich mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus beschäftigen (wollen)
    Programm und Anmeldung
    Bericht über den Umgang von Journalisten mit Bedrohungen von Rechts
  • Inhouse-Schulung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Workshop für Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung Lahr
    Lahr, 27. Februar 2018
  • Seminar: Mut zur Meinung – klar, treffend und überzeugend schreiben
    Bad Urach, 2. – 4. März 2018
    Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
    Anmeldung: Christine.Kuntzsch@lpb.bwl.de, Tel. 07125-152144
  • Workshop: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Essen, 12. – 13. März 2018
    Veranstalter: Medienakademie Ruhr
  • Kommentar-Training
    Tages-Workshops für Redakterinnen und Redakteure der WAZ
    Essen, 14. – 16. März sowie 16. – 18. April 2018
    Veranstalter: Medienakademie Ruhr
  • Seminar: Medien und Politik in Berlin
    Berlin, 10. – 14. April 2018
    Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Studienförderung
  • Schreibwerkstatt: Auf den Punkt – professionelle Pressemitteilungen
    Kloster Schöntal, 26. – 27. April 2018
    Veranstalter: Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg
    Zielgruppe: Ehrenamtlich und politisch Aktive
  • Grundkurs: Berichten, beschreiben, bewerten – Die journalistischen Darstellungsformen
    Würzburg, 2. – 4. Mai 2018 
    Veranstalter: JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Aufbau-Kurs: Besser schreiben
    Bonn, 16. Juli 2018
    Veranstalter: JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Biografiegespräche: Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte erzählen einander ihr Leben
    Nächste Termine:
    Buchenbach bei Freiburg, 8. – 9. Juni 2018 und 15. – 16. September 2018
    Information und Anmeldung:
    Yvonne.Eckenbach@stadt.freiburg.de, Tel.: 0761-2016334
    Projektinformationen (2018): Infoblatt

 Im Gespräch
Im Gespräch (von links nach rechts): Christoph Schwennicke (SPIEGEL), Ulrike Schnellbach, Ralf Melzer, Beate Bartoldus (beide FES) und Franz Müntefering (SPD) - Foto: Mark Bollhost

Rückschau

  • Fachkonferenz: Schreiben über Rechts
    Berlin, 22. – 24. November 2017
    Veranstalter: Projekt gegen Rechtsextremismus der Friedrich-Ebert-Stiftung
    Fester Teilnehmerkreis
    Bericht über den Umgang von Journalisten mit Bedrohungen von Rechts
  • Fortbildung: CAS Fachjournalismus
    Luzern, 19. – 21. Oktober und 10. – 11. November
    Veranstalter: MAZ – Die Schweizer Journalistenschule
  • Volontärskurs: Journalistische Darstellungsformen, Journalistisches Schreiben & Redigieren
    Offenburg, 4. – 10. Oktober 2017
    Veranstalter: Burda-Journalistenschule
  • Workshop: Interviews mit Rechtspopulisten
    Würzburg, 24. – 25. Juli 2017
    Veranstalter: JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Volontärs-Seminar: Mut zur Meinung
    Essen, 12. – 14. Juli 2017
    Veranstalter: Medienakademie Ruhr
  • Schreibwerkstatt: Die Botschaft unters Volk bringen – Erfolgreich texten für eigene und öffentliche Medien
    Würzburg, 6. – 9. Juli 2017
    Veranstalter: Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Webinar: Wenn alle Dämme brechen – Welche Werte gelten noch im Journalismus​?
    Veranstaltungsreihe zu Fragen der Medienethik
    Vier Termine, online: 26. und 27. Juni sowie 4. und 5. Juli, jeweils 18 - 19.15 Uhr
    Veranstalter: JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Moderation: Wenn Fakten vermeintliche Alternativen bekommen: Journalismus und politische Kommunikation in Zeiten von Fake News
    Podiumsdiskussion mit Nadine Lindner (Deutschlandradio), Tobias Dünow
    (SPD Parteivorstand), Bernhard Heinzlmaier (t-factory)
    Berlin, 5. Mai 2017
    Veranstalter: Abteilung Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Workshop: Berichterstattung über Kriminalität und Minderheiten – der Fall Maria L. und der Pressekodex
    Freiburg, Goethe-Institut, 27. April 2017, 18.30 – 21 Uhr
    Veranstalter: Radio Dreyeckland
  • Essay: „Hoffentlich war es kein Flüchtling!“
    In Freiburg geschieht ein Mord. Tatverdächtig ist ein junger Flüchtling. Gedanken über die Verantwortung der Presse in Zeiten des Rechtspopulismus.
    Publik-Forum online, 7. Dezember 2016
  • Moderation: Volkes Stimme? Rechtspopulismus in der Mitte unserer Gesellschaft
    Podiumsdiskussion mit Dr. Ralf Melzer (FES), Prof. Heidrun Kämper (Uni Mannheim), Dr. Stefan Fulst-Blei (MdL), Dirk Lübke (Mannheimer Morgen)
    Mannheim, Jüdische Gemeinde, 26. April 2017, 19 – 21 Uhr
    Veranstalter: Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg
    Link zum Bericht im Mannheimer Morgen
  • Schüler-Seminar: Rhetorik und Präsentation
    Buchenbach,15. – 17. Februar 2017
    Veranstalter: Studienhaus Wiesneck
  • Seminar: Schreiben über Rechts
    Würzburg, 7. – 10. 2. 2017
    Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung, Projekt gegen Rechtsextremismus und Akademie Frankenwarte
    Zielgruppe: Journalistinnen und Journalisten aller Mediengattungen, die sich mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus beschäftigen (wollen)
    Link zum Programm
    Bericht über den Umgang von Journalisten mit Bedrohungen von Rechts
  • Webinar: Titel, Teaser, Texteinstieg
    27. 11., 4. 12., 11. 12., 18. 12. 2016, jeweils 17.30 – 18.45 Uhr, online
    Veranstalter: JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung

 Moderation einer Podiumsdiskussion über "Öffentlichkeit als Dauerzustand" bei der FES in Berlin
Moderation einer Podiumsdiskussion über die Rolle der Medien in der Politik mit (von links) Hans-Jörg Vehlewald (Leiter Kommunikation der SPD) und Peter Zudeick (Journalist) in Berlin 2012 - Foto: Mark Bollhost